Aktionen bei Einschulung der Erstklässler

Nach den langen Sommerferien ist oft feststellbar, dass Kraftfahrer weniger als notwendig auf Kinder achten.

Um Autofahrer auf den nahenden Schulbeginn hinzuweisen, werden an die Städte und Gemeinden Plakate und Spannbänder mit entsprechenden Hinweisen verteilt. Insbesondere wird auf die Erstklässler  als Verkehrsanfänger hingewiesen. Diese Plakate und Spannbänder werden von allen Städten und Gemeinden für die Dauer von 3-4 Wochen aufgestellt.

Weiter bieten wir den Eltern der Erstklässler „gelbe Mützen“ an, die die Kinder durch die leuchtende Farbe deutlich hervorheben.

Gemeinsam mit dem Verkehrsdezernenten des Wetteraukreises werden rechtzeitig zu Schulbeginn Infos an die Eltern der Erstklässler weitergegeben.